Dienstag, 30. August 2011

Ja, ist denn heut schon Weihnachten.....

da muss ich klar sagen, ja, Weihnachten und Geburtstag zusammen. Ich habe mir die neue "Slice elite" gekauft.
Das ist der zweite Anlauf, denn die erste Maschine, ja was soll ich sagen, das war wohl eine Montagsmaschine. Aber an dieser Stelle muss ich mich bei Frau Ströck-Schäfer von paper-memories gaaanz herzlich bedanken. Ein, zwei Mails, Bilder hingeschickt und heute kam die neue Maschine, ganz unkompliziert. Einfach sagenhaft, unglaublich, ein einmaliger Service, kann ich nur empfehlen.
Ich habe gleich ein paar Worte ausgestanzt, die Maschine funktioniert.
Jetzt weiß auch mein Göga, was man/Mann für kleine Aufmerksamkeiten machen kann: Designkarten :)).
Vorhin habe ich noch meinen Türkranz auf Herbst umgearbeitet, und das jetzt schon, eigentlich will ich noch SOMMER haben. Im Moment sind hier 14 Grad, heute Abend wird wohl der Ofen angeschmissen.

Habt vielen Dank fürs Vorbeischauen
LG Conny

Dienstag, 9. August 2011

Laßt Blumen sprechen...

undzwar hier an meiner nackigen Küchenwand. Dazu habe ich einen Keilrahmen mit Stoff bezogen, der vor gaaaanz langer Zeit mal eine gestickte Decke werden wollte. Den Hohlsaum hatte ich damals schon fertig gestickt, daher auch die Linien im Stoff.

Die Farben habe ich an meine Arbeitsplatte angepaßt, die Küche selbst ist aus heller Buche.
Ich habe die Blautöne und das rosé aus den Pastellfarben benutzt und dann noch zwei Brauntöne, eben die von der Arbeitsplatte.

Ich glaube, ich hole mir noch etwas dunkleren Stoff, damit sich der Keilrahmen besser von der hellen Wand abhebt.
Habt vielen Dank fürs Schauen
LG Conny
Hi bloggers,
I have made some decoration for my kitchen. I´ve taken some fabric onto a frame, punched flowers, buttons and linen thread. I used the colors from my kitchens work disk, the blue colors from the subtles collection worked perfect for it.
Thanks for stopping.
hugs and smiles Conny

Montag, 1. August 2011

Meine neuen Freunde..

Billy und Benno haben endlich Einzug gehalten und ihren Platz bei mir gefunden. Die Plackerei hat ein Ende und es ist wirklich schön geworden. Aber seht selbst: vorher/nachher
Achtung: bildlastig

und jetzt sieht es so aus:

Das ist jetzt mein neuer Arbeitsplatz. Die alten Sideboards habe ich behalten und habe dadurch viel Stauraum und es sieht einigermaßen aufgeräumt aus.
Denn das Zimmer mit seinen 30 qm dient auch als Gästezimmer.
Für die Polstermöbel habe ich in den letzten Tagen noch schnell die Hussen genäht.
Danke an meine bessere Hälfte, die das Laminat verlegt hat.
Jetzt hattet ihr einen kleinen Einblick, was ich in den letzten Wochen gemacht habe, nebenbei mußten wir noch die Wohnung unserer Großen räumen und alles hier zu Hause verstauen.
Lg Conny
P.S. Das leere Regal wird auch noch voll, ich habe noch nicht alles eingeräumt :-)) Ich muss noch ins Schwedenhaus ein paar passende Boxen kaufen.