Samstag, 13. November 2010

Lieblingsrezept zu verschenken, aber wie?

Hallo Ihr Lieben,
eine Bekannte möchte schon seit längerem ein bestimmtes Rezept von mir, nichts leichter als das, aber nur so einen Zettel mit den Zutaten und der Anleitung in die Hand zu drücken, dass finde ich zu dumm. Daher habe ich, wie auch schon auf anderen blogs zu sehen, eine Küchenschürze gebastelt. Die Karte mit dem Rezept bekommt dann die Bekannte in ihrer Weihnachtspost. Hier ist sie:



Bei der Rezeptkarte habe ich die Linien aus dem Set "Lebe deinen Traum" in saharasand gestempelt, das Knopfherz ist von printworks und mindesten schon 10 Jahre alt.
Hier der "Gruß" etwas größer, den Namen habe ich für das Foto weggelassen.

Die Stiche auf der Tasche sind aufgemalt. Benutzt habe ich das Set "Schöne Bescherung", Spellbinders lable one.
Habt vielen Dank fürs Vorbeischauen,und wenn Ihr gerade hier seid, über Kommentare würde ich
mich sehr freuen.
Ein schönes Wochenende wünscht
Conny

1 Kommentar:

  1. Conny, ich finde das eine wirklich sehr schöne Idee und deine Freundin wird sich sehr freuen. Viel, viel schöner als eine Kopie oder nur das Rezept abgeschrieben...superschön!
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen